Posts

Es werden Posts vom Mai 18, 2016 angezeigt.

Narkolepsie und Berufswahl

Bild
Auf der DNG Kinder- und Jugendfreizeit 2016 gab es einen Workshop zum Thema "Narkolepsie und Berufswahl", den die Schlafforscherin Dr. Renate Wehrle gehalten hat. Denn je nachdem wie stark die Symptome der Narkolepsie bei einer Person ausgeprägt sind, ist es möglich, dass die Ausübung bestimmter Berufe erschwert oder gar untersagt ist.

Bedenkliche Berufe und Tätigkeiten Es ist beispielsweise kaum vorstellbar, dass Narkoleptiker_innen als Pilotinnen, Fluglotsen oder Rettungssanitäter_innen arbeiten - Jobs, in denen man große Verantwortung für die Leben Anderer trägt. Nicken sie aus Versehen weg oder legen während der Arbeit automatisches Verhalten an den Tag, kann das sehr gefährlich werden. Auch Tätigkeiten, bei denen unregelmäßige Arbeitszeiten oder Schichtarbeit anfallen, sind für Narkoleptiker_innen eher ungeeignet, da der tägliche Schlaf-Wach-Rhythmus durch den Schichtwechsel gestört wird. Andere Berufe, die durch sehr monotone, bewegungsarme Tätigkeiten geprägt sind wie…