Posts

Es werden Posts vom Februar 8, 2017 angezeigt.

Seepferdchen, ahoi?!

Da unser Kindergarten in unmittelbarer Nähe eines Schwimmbades liegt, haben wir den großen Luxus, dass unsere Kita jedes Jahr eigene Schwimmkurse für die Vorschulkinder anbietet. Der Unterricht findet vormittags während der normalen Kita-Zeiten statt und wird durch Erzieherinnen begleitet.

Vor- und Nachteile  Wir haben damit aus zweierlei Grund das ganz große Los gezogen:

1. Vormittags ist mein Kind viel fitter (dank "Doping"). Ein Schwimmkurs am Vormittag kommt ihr folglich total entgegen.

2. Ich mag keine Schwimmbäder und bin für's Erste fein raus aus der Nummer. :-)

Ich sehe jedoch auch zwei Nachteile:

1. Ich muss mein Kind der Obhut Anderer anvertrauen und hoffen, dass sie bei der ganzen Aufregung keine Kataplexie im Wasser bekommt und untergeht. (Dieses Risiko sahen wir allerdings als eher gering an, da die Medis die Kataplexien stark unterdrücken. Wenn sie extrem aufgeregt ist, klappt ihr höchstens die Kinnlade herunter. Wäre der Schwimmkurs am späten Nachmittag, w…